Struktur und Organisation des „Onkologischen Zentrums Südhessen“

Lenkungsausschuss

Der Lenkungsausschuss des „Onkologischen Zentrums Südhessen“ besteht aus dem Koordinationshaus, den Kooperierenden Krankenhäusern und den Vertretern der Praxen und Schwerpunktpraxen. Der Lenkungsausschuss begleitet gemäß seiner Satzung die Umsetzung des „Hessischen Onkologiekonzeptes“ im jeweiligen Versorgungsgebiet.

Die Mitglieder des Lenkungsausschusses haben ein Vorschlagsrecht bezogen auf die Abläufe, Inhalte und alle weiteren Aspekte im „Onkologischen Zentrum Südhessen“.

Zu den Aufgaben gehört die Abstimmung verbindlicher Behandlungsleitlinien auf Grundlage vorhandener Leitlinien der Fachgesellschaften, die Koordination der Studientätigkeit und die Einsetzung von Arbeitsgruppen im Rahmen der Weiterentwicklung des Kooperationsverbundes.

Die Konstituierende Sitzung des Lenkungsausschusses des „Onkologischen Zentrums Südhessen“ fand am 09. April 2014 am Klinikum Darmstadt statt. Sprecherin des Lenkungsausschusses ist Professor Dr. Helga Bernhard, ihr Vertreter ist Professor Dr. Wolfgang Wahl. Vertreter der niedergelassenen Vertreter ist Gerrit Dingeldein. Es sind mindestens zwei Treffen pro Jahr vorgesehen.

AG Mediziner

Durch den Lenkungsausschuss werden Arbeitsgemeinschaften der Mediziner zur Entwicklung von gemeinsamen SOP, zur Planung von Studien und Fortbildungen eingesetzt. Mindestens zwei Treffen pro Jahr sind vorgesehen.

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle des „Onkologischen Zentrums Südhessen“ befindet sich im Sekretariat der Medizinischen Klinik V am Klinikum Darmstadt (Direktorin: Prof. Dr. med. Helga Bernhard). Zusätzlich erfolgt die Koordination über das Projektmanagement am Klinikum Darmstadt.